"Sei lieb zu meiner Frau" 

von 

René Heinersdorff


Inhaltsangabe

Karl ist Ehemann und Vater, erfolgreicher Zeitungsverleger und knallharter Geschäftsmann. Er leistet sich mit Sabrina eine Geliebte, sofern sie in seinen Terminkalender passt. Doch eines Tages platzt ein fremder Mann in sein Büro und fordert ihn auf, sich mehr um Sabrina zu kümmern. Nun beginnt für Karl ein Eiertanz zwischen Frau und Geliebter, der ihm zwischen Basel und Istanbul kaum Zeit zum Atmen lässt. Mit einem hat keiner der Beteiligten gerechnet: mit weiblicher Solidarität!

Die spritzige und temporeiche Komödie wirkt durch überraschende Wendungen und ein unerwartetes Ende. Die obligaten Verwirrungen, welche das Fremdgehen mit sich bringt, verleihen der Komödie zusätzliche Würze. Rechte: Ahn & Simrock Bühnen- und Musikverlag 

Regie führt  Lothar Hohmann.

Es spielen:

Egon Klauser (Karl)





Isolde Polzin (Mona)





 Olaf Creutzburg (Oscar)





Isabell Steinbrich (Sabrina)